Hedy Iracema-Brügelmann (1879 - 1941)

Eine deutsch-brasilianische Sopranistin

Hedy Iracema-Brügelmann

Hedy Iracema-Brügelmann
(* 16. August 1879 in Porto Alegre, Brasilien; † 9. April 1941 in Karlsruhe) war eine deutsch-brasilianische Sopranistin.

 

Sie wurde unter dem Namen Hedwig Hänsel 1879 als Tochter deutscher Eltern in Porto Alegre (Brasilien) geboren. Sie war verheiratet mit dem Kaufmann und späteren Bankdirektor Theodor Brügelmann, mit dem sie einen Sohn hatte (Hermann Brügelmann).

 

Iracema-Brügelmann studierte am Kölner Konservatorium Gesang, debütierte 1909 an der Königlichen Hof- und Staatsoper in Stuttgart, ging von 1917 bis 1920 an die Wiener Hofoper und danach ans Landestheater in Karlsruhe, wo sie ihre Laufbahn beendete und 1941 auch starb. Sie erhielt den Titel einer königlichen Hofkammersängerin und bekam 1916 das Charlottenkreuz verliehen (vgl. Rückert 2006).

 

Motivation

Hedy Iracema-Brügelmann war meine Urgroßmutter. Mit dieser Website möchte ich an ihre Person und ihr Leben erinnern und mein Wissen über sie teilen. Außerdem bin ich weiterhin auf der Suche nach neuen Informationen, wie z.B. Tonaufnahmen, Fotos, Konzertankündigungen etc. und wäre dankbar, wenn andere diese mit mir teilen wollten. Regine Brügelmann

Dank

Viele haben mir geholfen beim Finden von Informationen über meine Urgroßmutter. Dafür meinen herzlichen Dank! Mein besonderer Dank gilt meiner Tante Silvia Gaspard-Brügelmann, die unermüdlich unzählige Archiv-Texte abgetippt hat.